Szenen als Schalter in Home Assistant darstellen

Home Assistant UI Switch

Möchtet ihr viele Lampen mit nur einem Schalter steuern gibt es eine gute Möglichkeit dies mit Home Assistant zu tun.

Lampen mit Szenen zusammenfassen

Mit einer Szene schalte ich meine komplette Ambientebeleuchtung im Haus.

Insgesamt sind es vier Ikea Tradfri Birnen und zwei Z-Wave Relais die im Schaltkasten eingebaut sind.

Der Vorteil ist das ich nicht nur die Lampen ein und aus schalten kann sondern bei den Tradfri Lampen auch den Dimm-Faktor angebe:

scene:
  - name: haus_ambientebeleuchtung_an
    entities:
      light.wz_nahmaschine:
        state: on
        brightness: 10
      light.wz_stehlampe:
        state: on
        brightness: 10
      light.ku_kochinsel_links:
        state: on
        brightness: 10
      light.ku_kochinsel_rechts:
        state: on
        brightness: 10
      switch.ke_haus_ambiente_licht_fibaro_fgs223_switch:
        state: on
      switch.ez_stehleuchte_steckdose_fibaro_fgwpf102_switch:
        state: on

Die gleiche Szene muss nochmal zum ausschalten der Lampen angelegt werden.

Szenen als Schalter in Home Assistant

Nun sieht eine Szene in der UI von Home Assistant nicht wirklich ansprechend aus.

Um auch ein Feedback zu bekommen lege ich ein „template“ Switch an:

switch:
  - platform: template
    switches:
      sw_ha_ambientebeleuchtung:
        friendly_name: Haus Ambientebeleuchtung
        value_template: "{{ is_state('switch.ke_haus_ambiente_licht_fibaro_fgs223_switch', 'on') }}"
        turn_on:
          service: scene.turn_on
          entity_id: scene.haus_ambientebeleuchtung_an
        turn_off:
          service: scene.turn_on
          entity_id: scene.haus_ambientebeleuchtung_aus

Der Switch schaltet die Szenen „an“ und „aus“.

Zusätzlich nimmt der Schalter den Status von dem Switch „ke_haus_ambiente_licht_fibaro_fgs223_switch“ an.

 

Somit spart man viel Platz in der UI und steuert seine Szenen auch mit einem sichtbaren Status (was ansonsten nicht möglich wäre).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.